Verein SV Sparkasse Weitra

Die Vereinsphilosophie

Die Vereinsphilosophie (Leitbild) stellt eine Vision dar, die der Verein ständig versuchen sollte, zu erreichen. Dieses „Leitbild“ soll für alle „Beteiligten“ Ziele klar erkennen lassen und diesen entsprechend, gemeinsam die notwendigen Schritte setzen.
Die Vereinsphilosophie kann in 5 gleichermaßen bedeutende Teilbereiche gegliedert werden:

1. SPORTLICHER ERFOLG

Der Grundgedanke des SV Sparkasse Weitra ist es, Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit zu bieten ihr geliebtes Hobby – das Fußballspielen – ausüben zu können.
Wir wollen für Zuschauer und Aktive attraktiven Fußballsport bieten.
Der sportliche Erfolg ist dann gegeben, wenn vorher vereinbarte Ziele erreicht werden.
Ein Sprichwort besagt jedoch: „ Es gibt keinen wirklichen Erfolg ohne eine auf das Gemeinschaftswohl ausgerichtete Gesinnung“.
Derzeit spielt des SV Sparkasse Weitra in der 1.Klasse Waldviertel. Klares längerfristiges Vereinsziel ist es, unter Einbeziehung möglichst vieler Eigenbauspieler in die nächst höhere Spielklasse aufzusteigen (Gebietsliga) und sich in dieser Liga zu etablieren.

2. NACHWUCHSARBEIT

Wir sind stolz auf unsere Nachwuchsarbeit! Eine gut funktionierende Jugendarbeit bildet die Zukunft des Vereines.
Ziel ist es, möglichst viele Kinder und Jugendliche für den Fußballsport zu begeistern. Dabei soll für Kinder ab dem Alter von 5 Jahren abseits von Fernsehen, Computer, Spielkonsole und Handy eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung geboten werden.
Wir sind aber nicht nur an der sportlichen Ausbildung der jungen Fußballer interessiert, sondern legen Wert auf die charakterliche Entwicklung und das korrekte Auftreten unserer Nachwuchsspieler.
Die stetige Ausbildung von Eigenbauspielern bis hin zur Integration in die "Erste"-Mannschaft soll das langfristige Ziel sein.

3. FINANZIELLE BASIS

Wir bekennen uns zu einer professionellen Vereinsführung nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten. Der sportliche Erfolg in Einklang mit wirtschaftlichem Denken sind die Grundlagen für eine kontinuierliche Weiterentwicklung. Eine solide finanzielle Basis bildet die Grundlage sämtlicher möglicher Investitionen des Vereins.

4. ÖFFENTLICHKEITSARBEIT

Wir arbeiten aktiv mit unseren Sponsoren aus der Wirtschaft und mit allen öffentlichen Institutionen (z.B. Gemeinde, Fußballverband,...) aber auch mit anderen regionalen Vereinen zusammen. Durch Organisation und Durchführung diverser Veranstaltungen (Grätzlcup, Familienfest, ...) aber auch Mitwirkung an Veranstaltungen der Stadtgemeinde wollen wir unser positives Image in der Bevölkerung hervorheben und die Integration der Bevölkerung mit dem Verein stärken.
Die Einsatzbereitschaft und Identifikation jedes einzelnen Vereinsmitgliedes sind dabei die Basis für den langfristigen Erfolg des Vereines.

5. INFRASTRUKTUR

Wir arbeiten stetig an der Verbesserung unserer Rahmenbedingungen. Dazu zählen insbesondere die Erhaltung und Pflege unseres Sportplatzes sowie die Instandhaltung und gegebenenfalls Ausbau des Braustadtstadions.
Ziel ist es, durch geeignete Infrastruktur optimale Bedingungen für die sportliche Betätigung unserer Jugend- und Erwachsenenmannschaften zu schaffen.